Jetzt mitmachen: Gregor Self-Publishing Calendar Award 2017

Der Graphische Klub Stuttgart schreibt auch in diesem Jahr den neuen Gregor Self-Publishing Calendar Award aus. Der Veranstalter des renommierten gregor international calendar award will so dem neuen Trend der selbstgestalteten und im Digitaldruck hergestellten Kalender gerecht werden. Der Graphische Klub Stuttgart richtet seit 1950 jährlich zusammen mit dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg und dem Verband Druck und Medien in Baden-Württemberg den gregor international calendar award aus.

Damit sind neben den bisherigen Kalen­der­ma­chern auch alle Self Publis­her herz­lich ein­ge­la­den, an dem euro­pa­weit größ­ten Kalen­der­wett­be­werb teil­zu­neh­men. Zuge­las­sen wer­den alle Kalen­der ab der Größe A4, die selbst gestal­tet und in klei­ne­ren Auf­la­gen digi­tal gedruckt werden. Ein­sen­de­schluss ist am 12. Dezember 2016.

Es wird zwei Jurys geben, eine im August 2015 und eine im Januar 2016. Einsendeschluss für die Sommer-Jury ist am 24.07.2015 und für die Winter-Jury am 11.12.2015.

Die Teilnahme an diesem Award ist in den folgenden zehn Kategorien möglich.
1.   Reise / Landschaft
2.   Städte und Architektur
3.   Tiere
4.   Kunst und Kultur
5.   Technik und Verkehr
6.   Sport und Hobby
7.   Menschen
8.   Essen und Trinken / Lifestyle
9.   Humor, Satire
10. Natur und Umwelt

Die eingereichten Kalender werden nach thematischen, gestalterischen und fotografischen Kriterien von einer Experten-Jury bewertet. Abhängig von der Entscheidung der Jury müssen nicht in jeder Kategorie Preise vergeben werden. Dafür kann es in einer Kategorie auch mehrere Preisträger geben.

Die Jurys aller Wettbewerbe werden im Januar die 10 fina­len Sie­ger in den jewei­li­gen Kate­go­rien des Self-Publishing Awards 2017 ermit­teln. Der beste Kalen­der des Jah­res 2017 erhält dar­über hin­aus den Preis der Jury. Die offi­zi­elle Preis­ver­lei­hung fin­det am 26. Januar 2017 statt.

Den Höhepunkt bildet die große Gregor Kalenderausstellung im Haus der Wirtschaft in Stuttgart, die vom 27 Januar bis 19. Februar 2017 stattfindet. Dort werden alle eingereichten Kalender zu sehen sein. Ebenso werden alle Preisträger in einem Kalenderjahrbuch veröffentlicht, das allen Teilnehmern zugeschickt wird. Nach Stuttgart wird es auch eine Ausstellung im Regierungspräsidium Karlsruhe geben.

Um teilnehmen zu können, müssen eingereicht werden:

  • Drei Exemplare pro Kalender-Titel (mindestens A4 Format)
  • Drei Ausdrucke des Wettbewerbspasses
  • Ein Kalenderkonzept, maximal eine A4-Seite, 1.500 Anschläge

Die Unterlagen sind an folgende Adresse zu schicken:
Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg
Haus der Wirtschaft Baden-Württemberg
„gregor award_SP“
Logistik
Schlossstraße 23
70174 Stuttgart

Die Teilnahmebedingungen, den Wettbewerbspass sowie alle Informationen zum Gregor Self-Publishing Award finden Sie hier.

Ausschreibung Self-Publishing Calendar Award 2017 D
Terms and Conditions Self-Publishing Calendar Award 2017 E
Registration form Self-Publishing Calendar Award_ED

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.