Bronze 2015

Mit dem Prä­di­kat BRONZE aus­ge­zeich­nete Kalen­der des gre­gor inter­na­tio­nal calen­der award 2015

 

Adventskalender Attraktive Grautöne

  • Auftraggeber: Attraktive Grautöne, Stuttgart
  • Konzeption, Gestaltung, Illustration, Desktop Publishing: Attraktive Grautöne
  • Druck: Wir-machen-Druck.de
  • Weiterverarbeitung: Buchbinderei Mende, Attraktive Grautöne

Wer würde ihn nicht gerne haben wollen, diesen entzückenden, kleinen, in attraktiven Grautönen gestalteten Adventskalender. Er sprüht nur so vor Ideen und die Gestaltung mit ausgewählten Schriften, Mustern, Rasterungen und Illustrationen im grafisch-reduzierten Stil begeistert.

 

Your SOS-Code 2015

  • Auftraggeber: SOS-Kinderdörfer Global Partner
  • Konzeption, Gestaltung, Illustration: Oliver Helligrath, brand.david.kommunikation GmbH, München
  • Desktop Publishing: Bluemedia GmbH
  • Druck und Weiterverarbeitung: Blueprint AG

brand.david und SOS-Kinderdörfer zeigen Unternehmen neue Wege für effektives Corporate Social Responsibility Management. Der Kalender ist 365 Tage lang in den Unternehmen präsent. Jedes Kalenderblatt ist mit einem großen QR Code gestaltet, der mit einer liebevollen Illustration die einzelnen Spendenbereiche kommuniziert. Über den QR-Code Scann erfährt der Spender alles Wissenswerte über die Arbeit der SOS-Kinderdörfer.

 

NEPAL 2015 – Von Kathmandu nach Banjhakateri

  • Auftraggeber Sebastian Bullinger, Stuttgart
  • Konzeption: Melanie Sonnenschein, Sebastian Bullinger
  • Gestaltung: Melanie Sonnenschein, Hamburg
  • Fotografie: Sebastian Bullinger
  • Illustration: Melanie Sonnenschein
  • Druck: Werner Esslinger oHG, VS-Schwenningen
  • Weiterverarbeitung: Laumer GmbH & Co. KG, Pfarrkirchen

2013 reist der Stuttgarter Fotograf Sebastian Bullinger mehrere Monate nach Nepal, um die Arbeit des Bremer Vereins Brepal e.V. zu dokumentieren. Wer Nepal kenntt, den überzeugen Bullingers Fotografien, die einen Querschnitt von Nepals Kultur zeigen. Das Kalendarium erinnert an buddhistische Gebetsfahnen. Der Erlös des Kalenderverkaufs geht an ein aktuelles Hilfsprojekt.

 

The Heart of Japan

  • Customer: Chuetsu Pulp & Paper, Tokyo
  • Designer: Mayuki Kuroda
  • Art Director: Kazuya Takaoka
  • Reproduction: Maruyama Printing

Ein klassischer japanischer Kalender. Er trennt Kalendarium, gestaltet in japanischen Ziffern, und die Bildinformationen. Hier wird die Entwicklung von Stoffdesigns interessant visualisiert.

 

Durchblick

  • Auftraggeber: cre art – Neidhardt Werbe GmbH, Fulda
  • Konzeption: cre art – Die Werbeagentur. Kathinka Gröger
  • Gestaltung: cre art – Das Kalenderteam
  • Fotografie: cre art – Das Fotostudio. Berit Mölleken
  • Desktop Publishing: cre art – Der Medienservice. Sarah Kettner
  • Illustration: cre art – Die Werbeagentur
  • Druck: cre art – Die Werbeproduktion. Torsten Gröger

Den Durchblick haben, suchen, finden, erfahren … Stimmt etwas wirklich oder ist es reine Illusion? Keine Langeweile kommt auf bei der Gestaltung dieses Kalenders, der so reich ist an Ideen, dass er cre art Kunden mit jedem Blatt aufs Neue mit reizvollen Durchblicken überrascht.

 

Kunst trifft Straße

  • Auftraggeber: Berliner Stadtreinigung
  • Konzeption und Gestaltung: IM MAI GmbH, Berlin
  • Fotografie: Hartwig Klappert
  • Druck: Königsdruck

Hartwig Klappert hat mit seiner Kamera die skurrilen Berliner Fassaden aufgesucht und wurde bei seiner Suche nach „Belegen“ für die Präsenz der Berliner Stadtreinigung fündig. Jedes Kalenderblatt fordert zum Finden der BSR-typischen Merkmale auf.

 

FEUERSPIELE TAGEWERK ® VIER 2014/2015

  • Auftraggeber: IVD GmbH & Co. KG, Ibbenbüren
  • Konzeption, Gestaltung und Fotografie: Monika Goecke, Bielefeld
  • Desktop Publishing: Tammen GmbH, Osnabrück
  • Illustration: Glasatelier Westphal, Schondorf/Ammersee
  • Druck: IVD GmbH & Co. KG
  • Weiterverarbeitung: Schöneis GmbH, Esterwegen

Der Kalender zeigt auf 16 Blättern und 18 Seiten einen Querschnitt des künstlerischen Schaffens eines Glaskünstlers auf der Insel Sylt. Monika Goecke hat den Kreationen aus Glas und ihrer Entstehung ein einprägsames Profil gegeben. Eine Auflage von 40 Exemplaren ziert ein gläsernes Unikat mit Farbeinschlüssen.

 

Advent Advent

  • Auftraggeber: Sabine Joas, Joasdesign, Stuttgart
  • Konzeption, Gestaltung, Desktop Publishing: Sabine Joas
  • Illustration: Michael Luz, Stuttgart
  • Druck und Weiterverarbeitung: Logo Print, Riederich

24 schön illustrierte Geschichten verbirgt dieser Buchkalender in geschlossenen Doppelseiten. Mit dem mitgelieferten Falzbein kann täglich ein Geheimnis gelüftet werden. Eine schöne Idee.

 

The Scenery of Japan 2015

  • Customer: K.K. GM Investments, Tokyo
  • Artist: Rei Morimura (Wood Block Print)
  • Designer: Takayuki Suzuki (Suzuki Design)
  • Art Director: Sakura Kawaguchi (DNP Media Create)
  • Reproduction: DNP Media Create
  • Printing: Dai Nippon Printing
  • Further processing: Offset Print & Stamping Foils

Ein typografisch ruhig gestalteter Tischkalender. Links ein übersichtliches Kalendarium, rechts zwölf landestypische Zeichnungen.

 

Setra Omnibusse „Reflexionen“

  • Auftraggeber: Setra Omnibusse / EvoBus GmbH, Neu-Ulm
  • Konzeption: Erik Müller, LässingMüller Werbeagentur, Stuttgart
  • Gestaltung: Creative Direction Erik Müller, ArtDirection Oliver Merkle, LässingMüller Werbeagentur
  • Desktop Publishing: ArtDirection Oliver Merkle
  • Druck: Süddeutsche Verlagsgesellschaft, Ulm
  • Weiterverarbeitung: Albrecht GmbH, Weingarten

Der Kalender von SETRA zeigt faszinierende Reiseziele auf ungewöhnliche Weise. Die Reflexionen von Landschaften und Gebäuden auf Lack oder Karosserie-Details wecken beim Betrachter Fernweh.

 

Spot on: Graphic Arts 2015

  • Auftraggeber: PrintPromotion, VDMA-Printing & Paper Technology, Frankfurt am Main
  • Konzeption: Jürgen Mai (Fotografie), Mark K. Owen (Grafik Design)
  • Gestaltung: 4D4B DESIGN, Mark K. Owen, Wiesbaden
  • Fotografie: Fotoatelier Mai
  • Desktop Publishing: 4D4B DESIGN, Wiesbaden
  • Druck: WolfPrint, Ingelheim

Der Kalender zeigt die Maschinen der VDMA in neuem Licht. Jürgen Mai hat seine besondere Aufnahmetechnik weiterentwickelt. In einem absolut dunklen Raum zeichnet er mit einer Taschenlampe die Konturen der Objekte nach, während die Blende ständig offen bleibt. Pro Objekt werden bis zu 300 Einzelaufnahmen belichtet. Ein strahlendes Ergebnis.

 

Audi Motorsport 2015

  • Auftraggeber: Audi AG, Ingoldstadt
  • Konzeption und Gestaltung: tisch13 GmbH. brand experience, München
  • Desktop Publishing und Weiterverarbeitung: Mohn media Kalender & Promotion Service GmbH

Ein Motorsport-Kalender, der seine Fans begeistert. Szenen aus dem Renngeschehen zeigen die Kraft der Boliden aus dem Hause Audi. Verstärkt wird dieser Eindruck durch den Einsatz von grafischen Elementen, die Bewegung in die Bilder bringen.

 

MINI 2015

  • Auftraggeber: BMW AG, MINI Brand Management, München
  • Konzeption und Gestaltung: PLANTAGE Agentur für Kommunikation, Berlin
  • Desktop Publishing, Druck und Weiterverarbeitung: Mohn media Kalender & Promotion Service GmbH

Das Kult-Auto MINI kommt nicht nur bei Individualisten, sondern auch bei den Großen der Weltbühne an, zum Beispiel George Harrison und Kate Moss. Neben den Stars geben auch bekannte Designer und Stil-Ikonen dem MINI gern ein passendes Outfit. Der Kalender glänzt mit zwölf Beispielen, die den MINI groß herauskommen lassen.

 

The ancient writing of Kokin Wakashu
(A Collection of Ancient and Modern Japanese Poetry)

  • Customer: Morisawa, Osaka
  • Designer: Shin Matsunaga
  • Art Director: Shin Matsunaga, Shinjiro Matsunaga, Motoko Ishida
  • Reproduction: DNP Media Create
  • Printing: Dai Nippon Printing

Alte, bis ins 9. Jahrhundert zurück reichende Kalligrafien und Schriftstücke sind auf den zwölf Kalenderblättern zu bewundern. Die Abbildungen, die Farbauswahl und die Typografie des Kalendariums harmonieren.

 

NEON – Unnützes Wissen 2015

  • Auftraggeber: Verlagsgruppe Random House GmbH, München
  • Konzeption und Gestaltung: NEON und Ernst Dahlke
  • Layout: Katharina Schweissguth
  • Illustrationen: Sebastian Schwamm, Jonas Natterer, Christina Uhl
  • Druck und Bindung: Sirivatana Interprint Public Company Ltd, Thailand

Ein Kalenderblock, der 365 skurrile, amüsante und verblüffende Fakten enthält, die man nie mehr vergisst.

 

DENKalender

  • Auftraggeber: RIEGG & PARTNER Werbeagentur, Neudrossenfeld
  • Konzeption: Maria Förster B.A.
  • Gestaltung: Marcel Zager, Jennifer Pülhorn, Jonas Bajorat, Aaron Wunner, Maria Förster B.A.
  • Fotografie: Jesper Hilbig
  • Druck: druckkultur Späthling, Bayreuth
  • Weiterverarbeitung: Gooley Spezialveredelungen, Bayreuth

Fehlt das K mit Absicht oder ist das schon die erste Aufforderung, über DEN KALENDER nachzudenken. Zwölf abwechslungsreich gestaltete Monatsblätter laden zum Entdecken ein.

 

Make it yourself letterpress calendar 2015

  • Customer: Sakuranomiya Letterpress, Osaka
  • Designer / Art Director: Daisuke Sato, sato design
  • Printing: Keiichi Ose, Sakuranomiya Letterpress

Eine einfache, überzeugende Idee im Miniformat. Von Januar bis Dezember schrumpft das kleine Papierobjekt.

 

An der Alster

  • Auftraggeber: Claus Koch GmbH
  • Konzeption: Hanna Schulz, Claus Koch
  • Gestaltung: Hanna Schulz
  • Illustration: Ini Neumann
  • Druck: Die Produktion – Bri Ostermann

Ein sehr gut gestalteter Buchkalender mit aquarellierten Farbassoziationen zu Orten, Dingen und Taten. Einfach schön!

 

Driving the world

  • Auftraggeber: SEW-EURODRIVE, Bruchsal
  • Konzeption: Leonardo Greco
  • Gestaltung: Leonardo Greco, Tony Mayer-Graupeter
  • Fotografie: Huber Fotografie / Thinkstock
  • Desktop Publishing: Leonardo Greco
  • Illustration: Leonardo Greco, Tony Mayer-Graupeter
  • Druck und Weiterverarbeitung: SEW-EURODRIVE, Print Shop

Bewegungen entstehen in jedem Augenblick. SEW-EURODRIVE sorgt mit seinen intelligenten Antriebssystemen dafür, dass Maschinen und Förderbänder reibungslos laufen. Der Kalender zeigt Beispiele von Anwendungen in aller Welt. Ein überzeugender Produktkalender.

 

GT Away

  • Auftraggeber: Mercedes AMG
  • Konzeption, Gestaltung, Fotografie, Illustration und Desktop Publishing: Staud Studios, Leonberg
  • Druck und Weiterverarbeitung: Star Publishing

GT Away erzählt von einem Road-Trip über 7000 Kilometer durch Europa, über harte Rennpisten, durch den längsten Tunnel, über abenteuerlich Passstraßen mit dem neuen Mercedes AMG GT. Der Kalender zeigt zwölf besondere Orte, die das Team des Fotostudios René Staud mit dem starken Sportwagen angesteuert und fotografiert haben.

 

2015 Light

  • Auftraggeber: TRUMPF GmbH & Co. KG, Ditzingen
  • Konzeption: STRICHPUNKT und TRUMPF
  • Gestaltung: STRICHPUNKT
  • Fotografie: Myrzik & Jarisch
  • Desktop Publishing: ctrl-s prepress GmbH
  • Druck: frechdruck GmbH

TRUMPF ist Weltmarktführer auf dem Gebiet der Lasertechnologie. Der Kalender setzt konsequent alltägliche Gegenstände mit überzeugenden Effekten spielerisch ins Licht.

 

Zeitspuren 2015

  • Auftraggeber: Wagner Siebdruck GmbH, Ludwigsburg
  • Konzeption: Friedrich Don, Waiblingen
  • Gestaltung und Fotografie: Friedrich Don
  • Desktop Publishing: immedia 23 GmbH, Stuttgart
  • Druck: Inhalt: Druckerei Bühler, Ludwigsburg; Titelblatt und Lack: Wagner Siebdruck
  • Weiterverarbeitung: Buchbinderei Breuer GmbH, Stuttgart

Dieser Kalender zeigt Objekte, deren funktionales Haltbarkeitsdatum abgelaufen ist. Friedrich Don und Franz Wagner zeigen auf jedem Blatt in reduzierter Formästhetik die Gebrauchspuren und die Patina der Objekte.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.