Silber 2017

VISIRkalender 2017, Zeitreise

Auftraggeber: Daimler Protics, Stuttgart

  • Konzeption, Gestaltung, Fotografie und Illustration: Daimler Protics, VISIR – 3D Data & CGI
  • Druck: Druckhaus Waiblingen
  • Weiterverarbeitung: Druckhaus Waiblingen, Scholz Promotion  (Cardboard)

In diesem Jahr geht Daimler-Protics mit dem VISIRKalender einen Schritt weiter und lädt uns mit einer App zum Spielen ein. Aus den vermeintlich flachen und starren Bildern kommt Bewegung in 3-D-Qualität. Per Smartphone und  Google Cardboard erleben wir eine virtuelle Zeitreise durch Vergangenheit  und Zukunft. Wir begegnen Dinosauriern, färben unser Auto um, wer mag, kann es putzen, und begeben uns auf eine Wüstenfahrt. Ein ausgezeichnetes Virtual Reality-Erlebnis.

 

Georgia & Grumpy

Auftraggeber: Adam Opel AG, Rüsselsheim

  • Gestaltung: Nowadays / Nicole Weber communications
  • Fotografie: Ellen von Unwerth
  • Druck und Weiterverarbeitung: druckpartner, Essen

Not impressed by Wonderland. Die Zutaten zu diesem farbenprächtigen Kalender sind exquisit: die missmutig blickende Katze Grumpy und Georgia May Jagger, internationales Starmodel und Tochter von Mick Jagger, sowie bewährte und aktuelle Opel-Modelle. Dazu die Starfotografin Ellen von Unwerth , die es meisterhaft versteht, alle drei Protagonisten -Katze, Model und Opel-Modelle von ihren besten Seiten zu zeigen. Hier passt alles zusammen: Konzeption, Bildfolge sowie Papier, Druck, Farben, Veredelung und Verarbeitung.

 

BENTO LUNCH CALENDAR

Customer and Printing: ICHIKUDO PRINTING, Tokyo

  • Concept: JAPANESE FOOD LUNCH BOX
  • Design and Photograpy: HOSOYAMADA DESIGN OFFICE
  • Illustration: SATOSHI SENBON, HOSOYAMADA DESIGN OFFICE
  • Further processing: PURASU INDUSTRIAL, CHIKUDO PRINTING

Die liebevoll gestaltete Food-Lunch-Box überzeugte die Jury. Bei diesem Kalenderobjekt stimmen Idee, Gestaltung, Druck und Verarbeitung. The affectionate formed Food lunch box persuaded the jury. Idea, design, printing and Further processing are excellent.

 

Kalender 2017

Auftraggeber: Reset Grafische Medien

  • Konzeption und Gestaltung: Hansen/2, Hamburg
  • Stanzformenbau: Niehaus + Rückert, Bielefeld
  • Druck und Weiterverarbeitung: Reset Grafische Medien

Durch eine ausgeklügelte Stanzung von Kreisen lassen sich die Entwicklung des Jahres und die Jahreszeiten durch passende Papierfarben Punkt für Punkt sichtbar erleben. Die Jury war begeistert von diesem kleinen, aber feinen Kalender im DIN A5 Format.

 

auf den punkt.

Auftraggeber: Metzgerdruck , Obrigheim abcdruck

  • Konzeption: gggrafik / Metzgerdruck
  • Gestaltung: gggrafik – Götz Gramlich, Heidelberg
  • Druck: Metzgerdruck
  • Weiterverarbeitung: Metzgerdruck, Achilles / Leissing

Der Kalender thematisiert das Spannungsfeld zwischen Zeitmessung und Zeitempfinden. Jedes Monatsblatt im eigenen Format. Farbstellung und Veredelung bringen das Jahr ein Stück voran: rund und rhythmisch. Erst am Ende ist das Jahr eine runde Sache.

 

Kuriose Feiertage

Auftraggeber: NEEF + STUMME premium printing, Wittingen Appel Grafik

  • Konzeption und Gestaltung: H4
  • Fotografie: Christian Mai und Hergen Schimpf
  • Illustration: Katrin Löffler und Anne Degener
  • Druck: NEEF + STUMME premium printing, Gräfe Druck
  • Weiterverarbeitung: Enno Cramer

Nicht die üblichen Feiertage, sondern die kuriosen bilden das Konzept. Vorgestellt werden der Welthypnosetag, der Tag der Schokolade oder der Faulpelztag. Dieser Kalender glänzt in der kreativen wie technischen Umsetzung. Relief-und Rubbel-Lack, Pantone Tagesleuchtfarbe, Spotlackierung, Prägung, Einsatz von Kalt-und Heißfolie zeigen die volle Bandbreite.

 

Heimat

Auftraggeber: räder Bastei Lübbe AG, Bochum

  • Konzeption: Kathrin Völker & Mari-Lisa Richter
  • Gestaltung: räder design department
  • Druck und Weiterverarbeitung: Tony Gonzales

Der Kalender lädt ein zu längerem Betrachten und Nachdenken, zum Entdecken von Details. Die Zitate und Illustrationen gehen darauf ein, wo Heimat ist und was Heimat sein kann. Die eingesetzten Materialien erzeugen eine monochrome und helle Farbwelt. Jedes einzelne Kalenderblatt ist künstlerisch und dekorativ zugleich.

 

DENKalender 2017 – Ab ins Blaue

Auftraggeber: Riegg & Partner Werbeagentur, Neudrossenfeld

  • Konzeption: Maria Förster
  • Gestaltung und Illustration: Maria Förster, Marcel Zager
  • Fotografie: Jesper Hilbig, Lisa Kolb
  • Druck: Druckkultur Späthling
  • Weiterverarbeitung: Gooley Druck + Technische Werbung

Es erstaunt die Jury aufs Neue, welche originellen Einfälle dieses Kalendermacher-Team Jahr für Jahr vorstellt. Diesmal ist mit „Ab ins Blaue“ eine Einladung zu einer zum Teil rätselhaften Zeit- und Welt-Reise verbunden. Ein intelligentes Kalenderkonzept auf hohem Niveau und einer ebenso adäquaten Ausführung

 

Light 2017

Auftraggeber: Trumpf , Ditzingen

  • Konzeption Gestaltung: Strichpunkt GmbH, Stuttgart / Berlin
    Druck und Weiterverarbeitung: Eberl Print, Immenstadt

Silbern glänzt dieser raffinierte Einblatt-Kalender, der durch seine Faltungen Lichteinfälle und Spiegelungen erzeugt. Er erinnert an ein filigran gelasertes, gefalztes, silbernes Blechteil. Der Kalender spiegelt die faszinierende Produktwelt von Trumpf.

 

Dreaming Together 2017 Childrens Wall Calendar

Konzeption: Turnowsky Art Team, Tel Aviv

TURNOWSKY verzaubert mit diesem Wandkalender Kinder und Erwachsene gleichermaßen. Kinder aus aller Welt haben mit ihren phantasievollen Zeichnungen wesentlich dazu beigetragen, um unser aller Leben fröhlicher und bunter zu empfinden. Papier, Druck, Gestaltung und Veredelung sind auf höchstem Niveau.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.